Wlan Name der Fritzbox umbennenen

Computer, Smartphones und andere Netzwerkgeräte, die in der Mesh-Übersicht der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche aufgeführt sind, können nicht umbenannt werden.Hier zeigen wir Ihnen Lösungen, um fritz box wlan geräte umbenennen. Wenn Sie versuchen, ein Gerät umzubenennen, zeigt die FRITZ!Box möglicherweise die Fehlermeldung an:

„Der Name enthält illegale Zeichen. Computernamen dürfen nur Buchstaben (a-z, A-Z), Zahlen (0-9) und Bindestriche (-) enthalten. Der Name darf nicht nur aus Ziffern bestehen.“

Hinweis: Alle in diesem Handbuch enthaltenen Anweisungen zur Konfiguration und Einstellung beziehen sich auf das neueste FRITZ!OS für die FRITZ!Box.

1 Name enthält illegale Zeichen

Entfernen Sie alle illegalen Zeichen aus den Namen der Geräte:

  • Klicken Sie auf „Heimnetzwerk“ in der FRITZ!Box Benutzeroberfläche.
  • Klicken Sie im Menü „Heimnetzwerk“ auf „Mesh Networking“.
  • Klicken Sie auf den Eintrag „Details“, der dem Gerät entspricht, das Sie umbenennen möchten.
  • Geben Sie für den „Namen“ einen beliebigen Namen ohne Sonderzeichen ein.

Hinweis: Die Namen sind DNS-Hostnamen. Verwenden Sie daher nur Standardbuchstaben (nicht Buchstaben wie ä, ë, ö, ü, á, é, í), Zahlen und Bindestriche (-). Der Name darf nicht nur aus Zahlen bestehen.

  • Klicken Sie auf „OK“, um die Einstellungen zu speichern.

2 Gerät, das über das Gastnetzwerk mit der FRITZ!Box verbunden ist

Nur Geräte, die mit dem Heimnetzwerk verbunden sind, können in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box umbenannt werden. Geräte, die über das LAN oder das drahtlose Gastnetzwerk mit der FRITZ!Box verbunden sind, können in der FRITZ!Box nicht umbenannt werden.

Hinweis: Die FRITZ!Box zeigt Geräte mit ihren Hostnamen an, wenn die Geräte sie an die FRITZ!Box senden, wenn sie ihre IP-Einstellungen über DHCP erhalten. Geräte, die ihren Hostnamen nicht an die FRITZ!Box senden, werden mit ihrer IP-Adresse angezeigt (z.B. „PC-192-168-168-178-20“).