Filipinische Krypto-Betrüger geben sich als Regierungsbeamte aus Profitgründen aus

Veröffentlicht von

Das philippinische Finanzministerium warnt davor, dass Bitcoin Revolution die Namen von Regierungsbeamten benutzt, um gefälschte Nachrichten zu verbreiten, die ihre Geschäfte unterstützen.

Wie das Finanzministerium (DOF) in einer am 21. Juni veröffentlichten Warnung mitteilte, hat Bitcoin Revolution den Namen von Finanzminister Carlos Dominguez III benutzt, um das zu propagieren, was der Wachhund als eine gefälschte „Krypto-Währungs-Autohandelsplattform“ bezeichnet.

In kRypto-Währungen investieren

Gefälschte Nachrichten als Köder für Investoren

Die angeblichen Betrüger verbreiten Berichten zufolge gefälschte Nachrichten mit einem Artikel, in dem behauptet wird, dass die Regierung eine Plattform namens „Bitcoin Lifestyle“ geschaffen hat, komplett mit einer gefälschten Erklärung von Präsident Rodrigo Duterte, in der alle Bürger aufgefordert werden, „sich schnell über Bitcoin Lifestyle zu informieren, um sich zu engagieren“.

Der stellvertretende Finanzminister Antonio Joselito Lambino II widerlegt vollständig, dass die philippinische Regierung Investitionen in Krypto-Währungen fördert und die Bitcoin-Revolution unterstützt. Das DOF gab eine Erklärung ab:

„Wir warnen diejenigen, die hinter diesen skrupellosen und unautorisierten Investitionsprogrammen stehen, dass die Regierung den öffentlichen Raum für solche Programme überwacht und entsprechende rechtliche und regulatorische Maßnahmen ergreifen wird“.

Weitere Warnungen vor der Bitcoin-Revolution

Am 30. März warnte die philippinische Börsenaufsichtsbehörde (SEC), dass die Bitcoin-Revolution ein Schneeballsystem ist, das sich hauptsächlich an philippinische, australische und europäische Investoren richtet. Aber die Philippinen sind nicht das einzige Land, das eine solche Warnung herausgibt. Die maltesische Finanzaufsichtsbehörde (MFSA) gab am 31. Oktober letzten Jahres eine Warnung heraus und forderte die Investoren auf, vorsichtig zu bleiben, da es sich um einen internationalen Betrug zu handeln scheint, mit dem man schnell reich werden kann.