Monthly Archives: August 2019

Häufige Gründe, warum Sie nicht abnehmen

Wenn Sie abnehmen, wehrt sich Ihr Körper.

Möglicherweise können Sie auf den ersten Blick eine ganze Menge Gewicht verlieren, ohne viel Mühe. Die Gewichtsabnahme kann sich jedoch verlangsamen oder nach einer Weile ganz einstellen.

Dieser Artikel listet häufige Gründe auf, warum Sie ohne Princess Hair nicht abnehmen

Es enthält auch umsetzbare Tipps, wie man das Plateau durchbricht und die Dinge mit Princess Hair wieder in Bewegung bringt. Vielleicht verlierst du, ohne es zu merken. Wenn Sie denken, dass Sie ohne Princess Hair ein Gewichtsverlust Plateau erleben, sollten Sie sich noch nicht sorgen. Es ist unglaublich häufig, dass die Skala nicht für ein paar Tage (oder Wochen) auf einmal budgetiert. Das bedeutet nicht, dass Sie kein Fett verlieren.

Das Körpergewicht neigt dazu, um ein paar Pfund zu schwanken. Es hängt von den Lebensmitteln ab, die Sie essen, und Hormone können auch einen großen Einfluss darauf haben, wie viel Wasser Ihr Körper speichert (besonders bei Frauen).

Auch ist es möglich, Muskeln zu gewinnen, während Sie gleichzeitig Fett verlieren. Dies ist besonders häufig der Fall, wenn Sie kürzlich mit dem Training begonnen haben.

Dies ist eine gute Sache, denn was Sie wirklich verlieren wollen, ist Körperfett, nicht nur Gewicht.

Es ist eine gute Idee, etwas anderes als die Skala zu verwenden, um deinen Fortschritt zu messen. Messen Sie beispielsweise einmal im Monat Ihren Taillenumfang und Ihren Körperfettanteil.

Auch wie gut Ihre Kleidung passt und wie Sie im Spiegel aussehen, kann sehr aufschlussreich sein.

Es sei denn, Ihr Gewicht wurde an der gleichen Stelle für mehr als 1-2 Wochen geklebt, müssen Sie sich wahrscheinlich um nichts kümmern.

Ein Gewichtsverlust Plateau kann durch Muskelaufbau, unverdaute Nahrung und Schwankungen im Körperwasser erklärt werden. Wenn sich die Waage nicht bewegt, verlieren Sie möglicherweise immer noch Fett.

Du behältst nicht den Überblick darüber, was du isst

Bewusstsein ist unglaublich wichtig, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Viele Menschen haben keine Ahnung, wie viel sie wirklich essen.

Studien zeigen, dass die Überwachung der Ernährung bei der Gewichtsabnahme hilft. Menschen, die Lebensmitteltagebücher verwenden oder ihre Mahlzeiten fotografieren, verlieren immer mehr Gewicht als Menschen, die dies nicht tun (1, 2Trusted Source).

Das Führen eines Ernährungstagebuchs kann hilfreich sein, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Protein ist der wichtigste einzelne Nährstoff zum Abnehmen

Du isst nicht genug Protein

Protein ist der wichtigste einzelne Nährstoff zum Abnehmen.

Der Verzehr von Protein bei 25-30% der Kalorien kann den Stoffwechsel um 80-100 Kalorien pro Tag steigern und Sie automatisch mehrere hundert Kalorien weniger pro Tag essen lassen. Es kann auch das Verlangen und den Wunsch nach Snacks drastisch reduzieren (3Trusted Source, 4Trusted Source, 5Trusted Source, 6Trusted Source, 7Trusted Source).

Dies wird teilweise durch die Wirkung von Proteinen auf appetitregulierende Hormone wie Ghrelin und andere (8Trusted Source, 9Trusted Source) vermittelt.

Wenn Sie frühstücken, achten Sie darauf, dass Sie Protein zu sich nehmen. Studien zeigen, dass diejenigen, die ein proteinreiches Frühstück essen, weniger hungrig sind und weniger Verlangen während des Tages haben (10Trusted Source).

Eine hohe Proteinzufuhr hilft auch, die Stoffwechselverlangsamung zu verhindern, eine häufige Nebenwirkung der Gewichtsabnahme. Darüber hinaus hilft es, Gewichtszunahme zu verhindern (11Trusted Source, 12Trusted Source, 12Trusted Source, 13Trusted Source).

Eine niedrige Proteinzufuhr kann Ihre Bemühungen um eine Gewichtsabnahme zum Stillstand bringen. Achten Sie darauf, viel proteinreiche Lebensmittel zu essen.

Du isst zu viele Kalorien

Eine große Anzahl von Menschen, die Schwierigkeiten haben, Gewicht zu verlieren, essen einfach zu viele Kalorien.

Sie denken vielleicht, dass dies nicht auf Sie zutrifft, aber denken Sie daran, dass Studien immer wieder zeigen, dass Menschen dazu neigen, ihre Kalorienzufuhr um einen erheblichen Betrag zu unterschätzen (14Trusted Source, 15Trusted Source, 16Trusted Source).

Wenn Sie nicht abnehmen, sollten Sie versuchen, Ihre Lebensmittel zu wiegen und Ihre Kalorien für eine Weile zu verfolgen.

Hier sind einige hilfreiche Ressourcen:

Kalorienrechner – Verwenden Sie dieses Tool, um herauszufinden, wie viele Kalorien Sie essen müssen.
Kalorienzähler – Dies ist eine Liste von fünf kostenlosen Websites und Apps, die Ihnen helfen können, den Überblick über Ihre Kalorien- und Nährstoffaufnahme zu behalten.

Das Tracking ist auch wichtig, wenn Sie versuchen, ein bestimmtes Nährstoffziel zu erreichen, wie z.B. 30% Ihrer Kalorien aus Protein zu beziehen. Dies kann unmöglich zu erreichen sein, wenn Sie die Dinge nicht richtig verfolgen.

Es ist im Allgemeinen nicht notwendig, Kalorien zu zählen und alles für den Rest deines Lebens zu wiegen. Probieren Sie diese Techniken stattdessen alle paar Monate für ein paar Tage aus, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Sie essen.

Wenn Ihr Gewichtsverlust zum Stillstand gekommen zu sein scheint, ist es möglich, dass Sie zu viel essen. Menschen überschätzen häufig ihre Kalorienzufuhr.

Du isst nicht ganze Lebensmittel

Die Qualität der Lebensmittel ist genauso wichtig wie die Quantität.

Die Ernährung mit gesunden Lebensmitteln kann Ihr Wohlbefinden verbessern und Ihren Appetit regulieren. Diese Lebensmittel sind in der Regel viel fülliger als ihre verarbeiteten Gegenstücke.

Denken Sie daran, dass viele verarbeitete Lebensmittel, die als „gesunde Lebensmittel“ bezeichnet werden, nicht wirklich gesund sind. Halten Sie sich so weit wie möglich an ganze, zusammengesetzte Lebensmittel.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Ernährung auf Vollwertkost ausrichten. Das Essen zu viel verarbeiteter Lebensmittel könnte Ihren Erfolg bei der Gewichtsabnahme ruinieren.